Anmelden



News Archiv

News suchen

Das eingegebene Suchwort muss min. 4 Zeichen lang sein.

Vorhandene Einträge

Seite:   [1] << 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> [228]

Ausstellung über multiresistente Erreger geht auf Wanderschaft


Veröffentlichung: 17.06.2013

Seit 10. Juni stellt sich das MRE-Netzwerk Pfalz mit Infotafeln im Klinikum Landau-Südliche Weinstraße in der Klinik Landau vor. Danach geht die Ausstellung, die zuvor im Landauer Gesundheitsamt zu sehen war, auf Wanderschaft und ist im Juli in der Klinik Bad Bergzabern und im August in der Klinik Annweiler des Klinikums Landau-Südliche Weinstraße zu sehen. Im Anschluss daran kehrt die Ausstellung zurück nach Landau und wird dann im Vinzentius-Krankenhaus vorgestellt.

Multiresistente Erreger (MRE) sind Krankheitserreger, die gegen verschiedene Medikamente unempfindlich sind. Dies ist ein ernst zu nehmendes Problem, da Infektionen mit diesen Keimen schwerer zu ... (mehr lesen)


Gefahr gebannt: Bombe wurde sicher entschärft


Veröffentlichung: 17.06.2013

Um 14:37 teilte der Kampfmittelräumdienst mit, dass die am Montag bei Bauarbeiten gefundene amerikanische Bombe aus dem zweiten Weltkrieg sicher entschärft werden konnte.

Bürgermeister Thomas Hirsch und alle anwesenden Einsatzkräfte waren erleichtert nach dieser positiven Meldung.Die Entschärfung des Sprengkörpers selbst habe 30 Minuten gedauert, so ... (mehr lesen)


Cornichonstraße: beide Richtungen frei


Veröffentlichung: 17.06.2013

EWL hat Bauarbeiten zwischen Vogesenstraße und Krankenhauszufahrt abgeschlossen

Seit Montag (10. Juni) ist die Cornichonstraße wieder durchgängig in beide Richtungen befahrbar. Die einseitige Sperrung zwischen Vogesenstraße und Krankenhauszufahrt ist ... (mehr lesen)


Pressemitteilung der SPD Südpfalz Adrian Koder bleibt Juso-Vorsitzender


Veröffentlichung: 17.06.2013

Auf Ihrer Unterbezirkskonferenz in Landau haben die südpfälzischen Jusos Adrian Koder (28 Jahre, Landau) ohne Gegenstimmen als Vorsitzender wiedergewählt. Als stellvertretende Vorsitzende wurden Carina Moock (26, Landau-Dammheim), Sabrina Welker (28, Rheinzabern), Lukas Marschar (19, Herxheim) und Lukas Mattern (19, Siebeldingen) gewählt.

"Die Zeit bis zum 22. September besteht erst einmal aus Wahlkampf für unseren Bundestagskandidaten Thomas Hitschler und die SPD", stellt Adrian Koder bei der Vorstellung des ... (mehr lesen)


Landkreis Südliche Weinstraße feiert Geburtstag: Die SÜW ist jung, stark, erfolgreich, angesehen


Veröffentlichung: 17.06.2013

Alljährlich lädt der Landkreis Südliche Weinstraße zum Geburtstagsempfang ein. Am vergangenen Freitagabend feierten rund 200 Gäste aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Weinbau vor dem Kreishaus den 44. Geburtstag des Landkreises.

Im Mittelpunkt standen die jungen und erfolgreichen Talente der Südlichen Weinstraße; sie waren die besonderen Gäste der Landrätin. Die Kreischefin begrüßte die S& ... (mehr lesen)


„Zoo Report“: Verband Deutscher Zoodirektoren weist Vorwürfe zurück


Veröffentlichung: 17.06.2013

Der Verband Deutscher Zoodirektoren e.V. (VDZ), bei dem auch der Zoo Landau in der Pfalz seit langem Mitglied ist, weist die von verschiedenen Organisationen im Rahmen des sogenannten „EU Zoo Reports“ erhobenen Vorwürfe zurück. Die Studie unterstellt deutschen Zoos unter anderem mangelnde Fürsorge und die Durchführung nichtartgerechter Tiershows. Untersucht wurden bundesweit 25 Wildtiere haltende Einrichtungen, darunter auch zehn Zoologische Gärten, die dem VDZ angehören. „Der Report arbeitet mit pauschalen Vermutungen und Behauptungen und versucht, die Zoologischen Gärten insgesamt in Misskredit zu bringen. Für die organisierte Tiergärtnerei in Deutschland, also alle im VDZ, der Deutschen Tierpark-Gesellschaft oder im Deutschen Wildgehegeverband zusammengeschlossenen Einrichtungen, sehe ich diese Missstände nicht“, so Theo Pagel, Präsident des VDZ.

Mangelnde Wissenschaftlichkeit, zweifelhafte Methodik Objektivität und Wissenschaftlichkeit der Untersuchung sind zweifelhaft. So werden die Namen der für die Studie verantwortlichen ... (mehr lesen)


EWL startet Bauarbeiten in der Arzheimer Straße Umleitungen für neue Abwasserführung


Veröffentlichung: 17.06.2013

Der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau (EWL) beginnt am heutigen Montag (17. Juni) mit Arbeiten für den neuen Abwasserkanal in der Arzheimer Straße und Arbotstraße. Der Grund: Die vorhandenen Rohre sind in die Jahre gekommen und werden durch neue mit größerem Durchmesser ersetzt; auch die Trasse wird teilweise geändert. Künftig wird der Abwasserkanal ausschließlich in öffentlichen Wegen verlaufen.

Großräumige UmfahrungGebaut wird auf einer Länge von insgesamt 800 Metern: Zunächst wird die Abwasserführung in der Arzheimer Straße von der Franz-von-Sickingen-Stra& ... (mehr lesen)


1. Deutscher „Diversity-Day“ in Landau


Veröffentlichung: 17.06.2013

Bereits im vergangenen Jahr waren auf Initiative von Bürgermeister Thomas Hirsch über 20 regionale Betriebe, Behörden und Einrichtungen der sogenannten „Charta der Vielfalt“ beigetreten und haben sich so verpflichtet, Vielfalt in ihren Organisationen zu fördern und zu nutzen.

Nun hat am 11. Juni der 1. Deutsche Diversity-Day stattgefunden: Auf Einladung der Firma Kissel besuchten die Charta-Partner eine von Mitarbeitern der Kisselgruppe vorbereiteten „Tafel der ... (mehr lesen)


Köder gegen Nager im Kanal EWL bekämpft turnusgemäß Ratten


Veröffentlichung: 17.06.2013

Der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau (EWL) geht ab Montag (17. Juni) wieder gegen Ratten im Abwassersystem der Stadt vor. Dazu legt er einmal jährlich in Schächten, Wasserläufen und sonstigen Bauwerken der örtlichen Kanalisation Köder aus. Die Aktion dauert rund drei Wochen. Sie erfolgt in enger Abstimmung mit der Ordnungsabteilung und dem Umweltamt der Stadt Landau. Mit den Arbeiten beauftragt ist die Firma Carl Holler GmbH aus Dudweiler.

Ratten sind Schädlinge, die nicht nur Lebensmittel vernichten, sondern auch Seuchen übertragen können. Zum Schutz der Bürger geht der EWL regelmäßig gegen die Nager ... (mehr lesen)


Ein neues Multifunktionsfeld und ein neuer asphaltierter Weg für das Stadion am Prießnitzweg


Veröffentlichung: 17.06.2013

Drei Jahre nach der Sanierung der Kunststoffbahn im Stadion wurde nun auch das täglich genutzte Multifunktionsfeld erneuert und der asphaltierte Weg erhielt eine neue Asphaltschicht. „Ich freue mich sehr, dass wir jetzt auch das Multifunktionsfeld sanieren konnten. Es ist die am häufigsten genutzte Anlage im Stadion und war bereits stark abgenutzt. Doch nicht nur die Schulen und die Vereine nutzen das Feld. Täglich treffen sich hier auch zahlreiche Freizeitsportler um beispielsweise gemeinsam Basketball zu spielen. Es ist daher wichtig, den Sportlern auch dauerhaft gute Grundvoraussetzungen bieten zu können“, freute sich Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer. Ebenfalls wichtig sei die Sanierung des Weges gewesen, so der Stadtchef. Durch alltägliche Abnutzungen war von vielen Schlaglöchern gezeichnet, die sich nur durch eine neue Asphaltschicht berichtigen ließen. „Schließlich wird der Weg nicht von Schülern und Sportlern genutzt, sondern dient auch Spaziergängern und Radfahrern als Abkürzung um beispielsweise ins Freibad zu gelangen“, so Schlimmer.

Während den Sanierungsarbeiten war das Multifunktionsfeld rund sechs Wochen gesperrt worden. Geplant wurden die Arbeiten von Andreas Kampmann, Landschaftsarchitekt und Prokurist des Büro L.A ... (mehr lesen)


Seite:   [1] << 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> [228]